Content Banner

Fakten

Anzeige endet

06.10.2022

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email
Per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
Rheingaustr. 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden

Bei Rückfragen

Doris Meyer
0611-6939522

Link zur Homepage

Visits

194
Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden ist in der Abteilung „Wasser“ im Dezernat W4 „Hydrogeologie, Grundwasser“ ab dem 01.01.2023 die o.g. Stelle unbefristet zu besetzen

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

06.09.2022
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) - Wiesbaden
Chemie, Chemie, Bio- und Geowissenschaft, Geographie, Geologie, Hydrogeologie, Naturwissenschaft, Organisation

Aufgaben

Das Dezernat „Hydrogeologie, Grundwasser“ ist unter anderem für die hydrogeologische Landesaufnahme, die konzeptionelle Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie und die Beratung staatlicher Behörden bei hydrogeologischen Fragestellungen verantwortlich.
Aufgaben:
• Grundwasserüberwachung nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) zum mengenmäßigen und chemischen Zustand des hessischen Grundwassers
• Konzeption und Optimierung von hessenweiten Grundwassermessnetzen
• Sammlung und Dokumentation von Grundwasserbeschaffenheitsdaten in der Hessischen Grund- und Rohwasserwasserdatenbank (GruWaH)
• Darstellung von Daten zur Grundwasserbeschaffenheit im Fachinformationssystem Grund- und Trinkwasserschutz Hessen (GruSchu) sowie die Auswertung und Veröffentlichung der Daten in Stellungnahmen, Berichten und Vorträgen
• Untersuchung von Interaktionen zwischen Oberflächengewässern und Grundwasser (z.B. Spurenstoffe) sowie Auswirkungen der Landnutzung auf das Grundwasser (z.B. Stickstoffverbindungen, Pflanzenschutzmittel und deren Metaboliten, Umweltschadstoffe)
•Planung, Organisation und Moderation von Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen
•Mitarbeit beim Controlling von Maßnahmen der Wasserrahmenrichtlinie für den Grundwasserbereich im Spannungsfeld landwirtschaftliche Flächennutzung und Gewässerschutz
• Mitarbeit in Arbeitsgruppen zur konzeptionellenUmsetzung der WRRL
•Beratung des hessischen Umweltministeriums und der Wasserbehörden
näheres siehe Homepage

Qualifikation

Vorausgesetzt werden:
•ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master/Uni/TU/TH) der Geowissenschaften, der Geologie, der Hydrogeologie, der Geoökologie oder der Chemie, jeweils mit einem Schwerpunkt im Bereich „Hydrochemie“.
•Oder abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit dem Nachweis, dass im Rahmen des Hauptstudiums, der Promotion, im beruflichen Werdegang weitreichende Kenntnisse der Hydrochemie erlangt wurden
•sehr gute allgemeine und landesbezogene Fachkenntnisse der Hydrochemie der Grundwässer
•fundierte EDV-Kenntnisse im Bereich der Microsoft Office-Anwendungen, der hydrochemischen Fachsoftware, der Datenbanken und (GIS)
•gute Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien (u.a. EU-WRRL, Wasserhaushaltsgesetz, Hessisches Wassergesetz, einschlägige technische Regelwerke, Richtlinien und DIN-Vorschriften)
•sehr gute Fähigkeiten komplexe fachliche Sachverhalte mündlich und schriftlich allgemeinverständlich darzustellen, verhandlungssichere Deutschkenntnisse
•hohe Organisationsfähigkeit und strukturierte, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
•hohe Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
•Verhandlungsgeschick, Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen.
Wünschenswert :
•Befähigung zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten, idealerweise nachgewiesene Promotion mit Schwerpunkt Hydrochemie
•Kenntnisse zu Auswirkungen der Landwirtschaft auf das Grundwasser
•Erfahrungen in der Planung und Organisation von Tagungen

Benefits

Fachlicher Ansprechpartner ist Herr Dr. Kämmerer, Telefon: 0611 6939-753. Das Verfahren wird betreut durch Frau Doris Meyer, Telefon: 0611 6939-522.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.01.2023
Dauer: unbefristet
Vergütung: bis E14/A14
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Öffentlicher Dienst

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände

Logo der Jobbörse Berufsstart